24-STUNDEN-NOTRUF
BEI ENTLAUFEN, SICHTUNG UND FUND

Deutschland:
+49 (0) 89 / 55987-8439

Österreich:
+43 (1) 31389-1876

Am Anfang war die Idee

VORSORGE FÜR HUNDE UND KATZEN?

Wir alle wissen, dass unsere geliebten Vierbeiner ganz schnell zu echten Familienmitgliedern werden. Wir sorgen uns, wir vermissen sie, wir kümmern uns. Doch was, wenn wir uns nicht kümmern können? Oder was, wenn sie eines Tages aufgrund eines Unfalls oder einer Beißerei entlaufen – oder aus anderen Gründen einfach nicht nach Hause zurückkehren? Diese Sorgen kennen Haustierbesitzer alle und deshalb haben wir uns ein ganz besonderes Konzept überlegt, dass die größten Sorgen der Haustierbesitzer beantwortet. Basis für die heute erbrachten Leistungen ist unser zu Beginn durchgeführtes Barometer, eine Umfrage unter Haustierbesitzern…

DIE GRÖSSTEN SORGEN VON HAUSTIERBESITZERN

Die Fürsorge ist meist grenzenlos. Doch welche konkreten Ängste und Sorgen haben Hundehalter und Katzenbesitzer in Bezug auf ihr Haustier? PetGuard hat eine repräsentative Umfrage gestartet und die Ergebnisse waren eindeutig – und das war Grund genug für uns, mit dem PetGuard Haustier-Schutzpaket ein einzigartiges Produkt zu entwickeln, das eben diese Ängste und Sorgen bestmöglich abfängt.

%

"Dass mein Tier entläuft"

%

"Dass ich mein Tier nicht mehr versorgen kann"

%

"Dass mein Tier gestohlen wird"

%

"Dass mein Tier im Urlaub entläuft"

WIR STEHEN NIEMALS STILL

Mit den aktuellen PetGuard-Leistungen sind die Sorgen unserer Kunden bereits beantwortet. Darauf sind wir sehr stolz. Doch die Tiere liegen uns am Herzen und auch wir entwickeln uns stets weiter. Wir sind immer auf der Suche nach sinnvollen neuen Kooperationen rund um das Wohl des Haustieres, um unseren Service zukünftig noch attraktiver zu gestalten. Unsere Kunden haben mit PetGuard immer einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite, wenn es um das Entlaufen oder die Versorgung für ihr geliebtes Haustier geht – und das wird auch so bleiben, doch in Zukunft wird es noch weitere Vorteile für unsere Mitglieder geben. Informieren Sie sich regelmäßig – auch gerne per Newsletter.