Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
MENÜ
  • Rückruf-Service
    Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
    Kontaktieren Sie uns, wir rufen Sie gerne zurück.

    Ich bin bereits PetGuard Kunde?*

  • 24-STUNDEN-NOTRUF:

    Deutschland
    +49 (0) 89 / 55987-8439

    Österreich
    +43 (1) 31389-1876
    BEI ENTLAUFEN, SICHTUNG UND FUND

Situationen in denen Tiere entlaufen!

„Mein Hund läuft nicht weg, der ist gut erzogen“ oder „Meine Katze kommt abends immer wieder, die hat viel zu viel Angst alleine“. Solche oder ähnliche Zitate hören die Einsatzteams der K-9® Suchhundstaffeln fast täglich.

Aber nur genau so lange, bis das eigene Tier sich aus den verschiedensten Gründen doch aus dem Staub macht und die Situation irgendwie gelöst werden muss. Aber warum kann es überhaupt dazu kommen, dass Tiere – teilweise nach Jahren ohne irgendein auffälliges Verhalten – plötzlich von zu Hause weglaufen?

Tier entlaufen - Unfall

Unfall: eine der häufigsten Situationen, in denen Hunde oder Katzen entlaufen, ist die unmittelbare Beteiligung an einem Unfall. Wir kennen das von uns selbst: Ob verletzt oder unverletzt, ein (Beinahe-)Unfall mit einem Auto oder auch nur Fahrrad ist ein großer Schreckmoment. Ebenso für unsere Tiere, die sich nicht nur extrem erschrecken, sondern auch nicht in der Lage sind, die Situation rational zu deuten. Völlig in Panik laufen sie erst einmal weg, um der Gefahr zu entgehen – ein völlig nachvollziehbares Verhalten, das leider jedem Tier passieren kann.

Erschrecken: nicht nur Unfälle, sondern auch andere Situationen können dazu führen, dass sich Hund oder Katze ängstigen und glauben, sie müssten einer Gefahr entkommen. Dies können fremdartige Gerüche, vor allem aber unvorhergesehene visuelle oder akustische Reize sein. Das Paradebeispiel hierfür ist natürlich Silvester, zu dem auf Grund der plötzlichen lauten Raketenknalle und grellen Farben reihenweise Tiere von zu Hause, bzw. aus der Gefahrenzone, weglaufen. Aber natürlich auch bei Beißereien zwischen Hunden kann es passieren, dass das Tier verängstigt wegläuft.

Tier entlaufen - Tierarzt

Tierarzt: auch wir Menschen gehen nicht wahnsinnig gerne zum Arzt, und gerade für Tiere sind die Besuche in der ungewohnten, sterilen Umgebung besonders schlimm. Hunde und Katzen können diese angespannten Situationen, zum Beispiel beim Tierarzt oder im Krankenhaus spüren und verständlicherweise ist der Fluchtinstinkt groß. Denn ein „Er will dir doch nur helfen“ wird von unseren Vierbeinern leider nicht wie gewünscht verstanden, ganz egal, wie liebevoll wir die Worte sagen.

Tier entlaufen - Demenz

Demenz: auch Tiere leiden unter dieser unschönen Krankheit, oder kommen auch teilweise einfach in ein gewisses Alter, in dem die Sinne etwas schwinden. Wenn ein Hund oder eine Katze nicht mehr richtig sehen oder hören kann, oder Dinge nicht mehr richtig versteht, kommt es schnell zu Fehldeutungen der Umwelt und dem, was gerade um das Tier herum passiert. Das Orientierungsvermögen sinkt, sie finden nicht mehr alleine nach Hause. Hunde bleiben beim Gassi gehen plötzlich stehen, oder laufen in die entgegensetzte Richtung. Katzen miauen nachts ohne ersichtlichen Grund oder verfehlen beim Hochspringen die Fensterbank.

Tier entlaufen - Diebstahl

Diebstahl: man mag es nicht für möglich halten, aber Hunde oder Katzen werden vermehrt auch aus privaten Gärten gestohlen. Sowohl Tier als auch Besitzer wägen sich in Sicherheit und eine zusätzliche Sicherung ist in der Regel nicht notwendig. Aber immer öfter kommt es vor, dass in unbeobachteten Momenten ein Diebstahl geschieht, vor allem bei sehr hochwertigen und edlen Rassen. In diesem Fall ist das Tier zwar nicht selbst für den Vermisstenfall verantwortlich, aber in mindestens genauso großer Gefahr.

Alle diese Fälle zählen zu den häufigsten Ursachen für das Entlaufen (oder das plötzliche Verschwinden) von Hunden und Hauskatzen und ereignen sich täglich. Mit dem PetGuard Haustierschutzpaket können sie sich und Ihr Tier gegen alle diese Gefahrensituationen absichern und haben mit unserem starken Partner K-9® immer einen Tiersuche-Spezialisten an Ihrer Seite!

Neueste News

Hitze-Tipps für Ihre Katze

Schutz für empfindliche Samtpfoten – wenn die Sonne mal wieder vom Himmel brennt. Denn der Sommer ist für viele Katzen nur dann eine angenehme Jahreszeit, wenn sie sich bei zu heißen Temperaturen ein wenig Abkühlung verschaffen können. Genau wie wir Menschen! Wir als...

mehr lesen

GoodBoy! wird neuer Partner von PetGuard

Schon wieder ein neuer Kooperationspartner bei PetGuard! Wir freuen uns sehr, GoodBoy! Bekleidung für Hundehalter im Team unserer Unterstützer willkommen heißen zu dürfen und freuen uns gemeinsam auf spannende Projekte. Beste Freunde gehen immer gemeinsam raus? Wir...

mehr lesen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzbelehrung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wir nutzen Google Analytics / Facebook Pixel zur Erfassung der Besucher-Statistik und Verbesserung der Seite.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics / Facebook Pixel, setzen jedoch Cookies von Woocommerce für den Bestellprozess.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzbelehrung. Impressum

Zurück