Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
MENÜ
  • Rückruf-Service
    Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
    Kontaktieren Sie uns, wir rufen Sie gerne zurück.

    Ich bin bereits PetGuard Kunde?*

  • 24-STUNDEN-NOTRUF:

    Deutschland
    +49 (0) 89 / 55987-8439

    Österreich
    +43 (1) 31389-1876
    BEI ENTLAUFEN, SICHTUNG UND FUND

Mischlingsrüde Tofi: Vom kurzen Erschrecken zur 19 Tage langen Suchaktion mit Happy End

Der 2-jähriger Mischlingsrüde Tofi aus Kiel kommt aus dem Tierschutz und ist – auch anderen Hunden gegenüber – ein sehr ängstliches Tier. Als er entläuft und trotz mehrerer Sichtungen nicht wieder einzufangen ist, ist die Sorge der Besitzer verständlicherweise groß – und Tofi am Ende auch noch am Kopf verletzt. Was jetzt am Besten zu tun ist, wissen die Tiersuch-Experten von K-9®. Aber noch einmal zurück zum Anfang.

Tofi wohnt mit seinen Besitzer im 1. Stock eines Mehrfamilienhauses und entläuft eines Tages ohne Vorwarnung durch eine plötzliche Schrecksekunde vor der Tür, die den jungen Hund extrem aufscheucht. Tofi ist weg, und das zunächst völlig ohne Sichtungen. Zwei Tage später übernimmt daher PetGuard mit K-9® den Fall, um als Erstes die Richtung des entlaufenen Tieres zu definieren. Diese ist dank der Experten schnell klar, so kann geflyert und ein Suchaufruf auf Facebook gestartet werden, und ab sofort kommen immer wieder neue Sichtungen zustande, die durch die Suchhunde mit Tofis Geruch abgeglichen werden können. Doch jetzt heißt es abwarten und eingrenzen, in welchem Gebiet Tofi am häufigsten und zu welchen Uhrzeiten gesehen wird, um wieder einen Schritt weiter zu kommen.

Nach einigen weiteren Tagen wird es deutlich: Der junge Rüde bewegt sich jede Nacht gegen 2 Uhr an einem Sportplatz. Nach einer Besichtigung der Örtlichkeit steht glücklicherweise fest, dass dort eine Futterstelle sowie eine Lebendfalle eingerichtet werden kann, um die Mission „Sicherung von Tofi“ endlich starten zu können. Zunächst errichten die Tiersucher die Futterstelle, an der zudem der Geruch der Besitzerin ausgelegt und eine Wildkamera installiert wird. Und jetzt heißt es wieder einmal warten.

Zwei Nächte später nach einem kurzen Fehlalarm durch einen angelockten Marder dann das erste Bild von Tofi auf der angebrachten Kamera. Und die Freude ist groß, denn der entlaufene Rüde nimmt die Futterstelle an und kommt tags darauf wieder, diesmal sogar schon einige Stunden früher als erwartet.

Nun kann die Sicherung in die heiße Phase gehen und nach einigen wichtigen Telefonaten mit Tierheim, Amtsveterinär, Polizei und Jäger kann die Lebendfalle endlich an besagter Stelle aufgebaut werden. Die Profis von K-9® überwachen den Ort aus einem in der Nähe geparkten Wohnmobil, um sofort eingreifen zu können. Und der Einsatz lohnt sich! Am späten Abend sucht Tofi zunächst die Futterstelle auf und ist bereits wenige Minuten später in seiner Falle. Jetzt geht es ganz schnell und alle können aufatmen – Tofi ist gesichert und die 19 Tage anhaltende Spannung ist endlich vorbei!

Um dem Tier seine wohlverdiente Ruhe zu ermöglichen ist die Feuerwehr dabei behilflich, die Falle in der nahegelegenen Feuerwache in geschütztem Rahmen zu öffnen, so dass Tofi gefahrlos in seine Transportbox umziehen kann. PetGuard und K-9® bedanken sich bei allen Helfern für das eifrige Flyern, Teilen der Suchmeldung auf Facebook, hervorragende Kommunikation und natürlich bei den Tiersuch-Experten und der örtlichen Feuerwehr für ihre hervorragende Arbeit bei der Sicherung von Tofi.

Neueste Erfolge

Der taube Nike und seine ungeplante Nacht im Wald

Am 17. August verschwindet der 16-jährige Border Collie Nike beim Spazierengehen im Wald spurlos. Es ist bereits Nacht und Nike ist taub. Rufen nützt also nichts. Sein Besitzer Walter und seine Freunde suchen bis in die Morgenstunden vergebens nach dem Rüden und...

mehr lesen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzbelehrung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wir nutzen Google Analytics / Facebook Pixel zur Erfassung der Besucher-Statistik und Verbesserung der Seite.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics / Facebook Pixel, setzen jedoch Cookies von Woocommerce für den Bestellprozess.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzbelehrung. Impressum

Zurück